Was machen wir gerade?

👉Wir bereiten gerade die nächste ordentliche Mitgliederversammlung vor, um die wirtschaftliche Sicherheit aller Genossenschaften zu gewähren, müssen dafür einige rechtliche Aufgaben erfüllt werden.

  • den Jahresabschluss 2023 mit dem Steuerbüro (hier ist der Zeitplan sehr knapp, bis zum geplanten Termin im März.)
  • Prüfung des Jahresabschlusses 2023 durch den genossenschaftlichen Prüfungsverband
  • Einladungen für die Mitglieder
  • Bericht des Vorstandes
  • Bericht des Aufsichtsrates
  • Ausblick auf 2024

👉Wir optimieren gerade die Kostenschätzung der Lsp. 2 an die Rahmenbedingungen, hier versuchen wir die Teuerungen in den Baukosten und der Zinssteigerung an die tatsächliche Energie abnehmenden Teilnehmer zu kompensieren. Um bei der Mitgliederversammlung verlässliche Zahlen präsentieren zu können.

👉Ein neuer Zeitplan für das gesamte Projekt muss nach der MV erstellt werden.

👉Wir vergleichen die im Angebot befindlichen stattlichen Förderungen für das Projekt. Und zwar die fürs gesamte Projekt und die für die Umbaumaßnahmen zuhause.

👉Mit der Landes Energie Agentur (LEA) investiert in die BEE, es wird eine Projekt-Inventur erstellt, darauf aufbauend ein vertriebliches– und ein kommunikations- Konzept. Herr Oliver Kisignacz wird uns technisch Unterstützen und beraten und Frau Annerose Hörter wird uns bei der Kommunikation zu Seite stehen. Die Projekt-Inventur ist eine Begutachtung und Prüfung auf Optimierung des Projektes, durch ein externes Büro. Diese Bewertung ist neutral. Die Projekt-Inventur beleuchtet:

  • die technische Machbarkeit
  • die wirtschaftliche Machbarkeit
  • die organisatorische Machbarkeit
  • die kaufmännische Machbarkeit (ist das Projekt wirtschaftlich stabil)

Durch diese Maßnahme versprechen wir uns sehr viel zusätzliche Sicherheit für das Projekt.


Der Stand der Leistungsphasen 2-4

  • 🛑1.1.4.1 Erarbeiten und Zusammenstellen der Vorlagen und Nachweise für öffentlich-rechtliche Genehmigungen oder Zustimmungen
  • 🛑1.1.4.2 Vervollständigen und Anpassen der Planungsunterlagen, Beschreibungen und Berechnungen

🚥 Die Leistungsphase 3 “Entwurfsplanung: Entwicklung des endgültigen Entwurfs für das Bauvorhaben” beinhaltet die Schritte:

  • 🔴1.1.3.1 Durcharbeiten des Planungskonzepts
  • 🔴1.1.3.2 Festlegen aller Systeme und Anlagenteile
  • 🔴1.1.3.3 Berechnen und Bemessen der technischen Anlagen und Anlagenteile
  • 🔴1.1.3.4 Übergeben der Berechnungsergebnisse an andere Planungsbeteiligte zum Aufstellen vorgeschriebener Nachweise
  • 🔴1.1.3.5 Verhandlungen mit Behörden und mit anderen zu beteiligenden Stellen über die Genehmigungsfähigkeit
  • 🔴1.1.3.6 Kostenberechnung nach DIN 276 (3. Ebene) und bei der Terminplanung
  • 🔴1.1.3.7 Kostenkontrolle durch Vergleich
  • 🔴1.1.3.8 Zusammenfassen, Erläutern und Dokumentieren der Ergebnisse

🚥 Die Leistungsphase 2 “Vorplanung mit Kostenschätzung / Entwurfsvarianten” wird gerade bearbeitet:

  • 🟡🛠️1.1.2.1 Kostenschätzung nach DIN 276 und Vergleich mit den finanziellen Rahmenbedingungen
  • 🟡🛠️1.1.2.2 Aufstellen eines Funktionsschemas bzw. Prinzip Schaltbildes für jede Anlage
  • 🔴1.1.2.3 Klären und Erläutern der wesentlichen fachübergreifenden Prozesse, Randbedingungen und Schnittstellen, Mitwirken bei der Integration der technischen Anlagen
  • 🔴1.1.2.4 die Terminplanung
  • 🔴1.1.2.5 Zusammenfassen, Erläutern und Dokumentieren der Ergebnisse

🟢Die Leistungsphase 1 “Grundlagenermittlung” ist abgeschlossen, hier wurde die Machbarkeitsstudie erstellt.✅

  • ✅1.1.1.1 Klären der Aufgabenstellung auf Grund der Vorgaben oder der Bedarfsplanung des Auftraggebers im Benehmen mit dem Objektplaner
  • ✅1.1.1.2 Ermitteln der Planungsrandbedingungen und Beraten zum Leistungsbedarf und gegebenenfalls zur technischen Erschließung
  • ✅1.1.1.3 Zusammenfassen, Erläutern und Dokumentieren der Ergebnisse